Montag, 23. April 2012

Heute vor einer Woche…

Habe ich mich nach langem Mal wieder auf die Waage getraut und bin dann in Tränen ausgebrochen ich mag nimmer es muss sich was ändern aber ganz schnell…

Ich denke mal das war so mein Schalter den ich brauchte… aber wie am besten? Es gibt ja soooooo viele Möglichkeiten oder auch nicht…

 Mit 3 Kindern und berufstätigen Mann ist es nicht leicht mal eben ins Fitnessstudio zu gehen

Also Ernährung umstellen auf Kalorien achten und viel mehr trinken als bisher wenn ich gut bin komm ich auf einen Liter am Tag also viel zu wenig…

Die ganze letzte Woche habe ich nicht gehungert ich habe sogar sehr gut gegessen und vor allem sehr bewusst und ich habe mich bei vielen Sachen echt erschrocken was die Kalorien angeht ich habe auch Pudding gegessen Schokolade mir einfach alles aufgeschrieben was gegessen wurde und wie viel Kalorien ich am Tag essen kann getrunken habe ich auch gut meistens Tee oder Selter oder Wasser aber morgens mein Kakao habe ich trotzdem jeden Tag gehabt das wenigste was ich getrunken habe waren 1,7 Liter am Tag und am besten war der Tag waren 3,1 Liter Wahnsinn oder????

Und es hat sich gelohnt mehr Bewegung mehr trinken das richtige essen und es sind sage und schreibe

 2,6 Kilo runter!!!!!!!!!!!!!!!! 

Ich bin total platt damit hätte ich nie gerechnet… vor allem weil ich Samstag auch meine tage bekommen habe und mich damit gerade ziemlich rumquäle

Ziel für die nächste Woche mindestens 2 Liter am Tag trinken! Das muss ja wohl zu schaffen sein oder!?

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir viel ERfolg.Ich hab es aufgegeben,vor allem je älter man wird desto schwieriger wird es.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jenny,

    ich kann mich Nicole nur anschließen. Je älter man wird, umso schwerer wird es. Vor 4 Jahren habe ich 16 kg abgenommen, ein Jahr später wog ich mehr als zuvor.

    Ich drücke Dir die fest die Daumen und wünsche Dir viel Durchhaltevermögen.

    Liebe Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen