Freitag, 27. Mai 2011

Alltag…

So langsam bekommen wir es hin unseren Alltag mit 3 Kindern zu meistern… es war eine kleine umstellen für uns und für die Jungs eine große… wir sind schon seit letzter Woche Mittwoch auf dem Krankenhaus endlich zuhause… unsere kleine Maus macht sich richtig gut und laut der wage von unsere Hebi wiegt sie mittlerweile gute 2700gramm

Jannik ist total vernarrt in Melina und Jeremy traut sich auch immer mehr ist ihm aber alles noch zu klein und spielen kann er auch nicht mit ihr das findet er total doof zudem kommt noch das Jeremy nun tagsüber keine windel mehr bekommt da heißt es nun aufs Töpfchen gehen… den ab 1.08 geht für ihn ein nächster großer Schritt ins lande dann geht es auf in den Kindergarten und er ist ein richtiges Kindergarten Kind…

Mit dem stillen ist es leider auch vorbei… meine Kaiserschnitt naht ist total entzündet da heißt es nun erst mal jeden Tag ins Krankenhaus zur Wundversorgung und Antibiotikum nehmen und zu allem Überfluss kämpfe ich gerade mit einer Rachenentzündung und muss da auch Medikamente nehmen…

Und nun werde ich mal schauen das ich wieder öfter blogge

Kommentare:

  1. Liebe Jenny,

    schön wieder von Euch zu lesen. Das glaube ich Dir gerne, dass die Umstellung groß ist, auch wenn man schon mehrere Kinder hat.

    Das mit dem Stillen kann man einfach nicht erzwingen, ist manchmal wirklich schade, wenn es schnell zu Ende ist. Gesundheitlich machst Du ja einiges mit. Gute Besserung. Ich hoffe Du bist bald wieder fit.

    Ganz viele liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ach du Arme! Dann werd mal wieder ganz schnell topfit, damit du die Zeit mit deinen Mäusen in vollen zügen genießen kannst!

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön das ihr wieder zu hause seit. Gebt euch die Zeit es langsam an zu gehen. Und dir, liebe Jenny wünsch ich GUte Besserung!

    Liebe Grüße Naemi

    AntwortenLöschen
  4. Schön zu lesen, dass es der Kleinen soweit gut geht.
    Aber schade, dass das mit der Wunde so Probleme gibt :( Ich wünsche dir, dass das endlich verheilt. Ist sicher auch nicht gerade angenehm :(

    *mal vorsichtig und tröstend knuff*

    AntwortenLöschen