Montag, 27. Juni 2011

Die Waage sagt...

Heute ist es soweit… und ich wollte mich eigendlich drücken vor der wage weil ich genau was das sich wahrscheinlich nichts getan hat… warum ganz einfach am Freitag war es soweit ich habe meine Tage wieder bekommen das erste Mal nach Melina ihrer Geburt und ich bin am sterben… ohne Kirschkern Kissen auf dem Unterleib geht zur Zeit Garnichts das ganze Wochenende lag ich mehr oder weniger irgendwo rum das ist total doof ganz ehrlich ich habe die tage gar nicht vermisst echt nicht aber dass die schmerzen so Dolle werden hätte ich nicht gedacht… so ist nun mein Unterleib aufgebläht wie jedes Mal immer das gleiche halt….

Aber nun zum eigentlichen Thema… vor dem drücken von wegen auf die Waage ne ne das mich ich nicht also rauf da Augen zu und durch ok ich wollte nicht schauen aber siehe daaaaaaaa

-100gramm

Heyyyyyyyyyy super… 100 Gramm weniger immer noch besser als 100gramm mehr ist zwar nicht die Welt aber es ist was obwohl ich mich zum jetzigen Zeitpunkt 10000000 kilo schwerer fühle

Also geht es in die nächste Woche und was hab ich mir vorgenommen…hmmmm mehr trinken muss ich das ist immer so mein harken an der ganzen Sache ich trinke viel zu wenig obwohl es soll ja nun richtig warm werden dann kommt es automatisch also mein Ziel diese Woche ist mindestens 1 bis 1 ½ Leiter am Tag zu trinken (ja nicht lachen jetzt manche Schafen das ohne Probleme aber mal ehrlich wenn ich gut bin dann Schafe ich vielleicht einen halben bis einen Leiter am Tag) und darum habe ich mir schon eine Kanne Tee fertig gemacht und eine Flasche Selters auf den Schreibtisch gestellt

27.06.2011 -8,9 Kilo

Kommentare:

  1. 100 Gramm weniger sind wirklich beachtlich wenn man seine Periode bekommt! Bei mir steht dann immer alles oder geht leicht nach oben *stöhn*.

    Und an das "mehr trinken" gewöhnt man sich ganz schnell!! Ich hab mir angewöhnt kleine Gläser oder Tassen zu nehmen und diese immer wenn ich was trinken möchte oder muss direkt leer zu trinken und neu zu füllen - so greift man viel öfter zu ;). So bin ich von 1 Liter auf 6 bis 8 Liter am Tag gekommen... momentan sind es meist so 4 Liter... Viel Erfolg!

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Cool. Tage haben und abnehmen... Aber die Schmerzen sind wohl sehr krass. Hatte bis Sonntag auch die rote Welle zu Besuch und da will man sich nur verkrümeln und alles ist wäh...
    Zum Glück weiß man ja, dass das alles bald wieder aufhört und man wieder fit ist. *gute besserungs knuff*

    AntwortenLöschen
  3. Ah und wegen dem Trinken. Ich hab jetzt auch erst gelernt, wie wenig ich vor meinem Wasser-Projekt am Tag wirklich getrunken hatte. Aber jetzt ist alles anders (=
    Man muss einfach konsequent bei der Sache bleiben

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine tröstenden Worte.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen