Mittwoch, 3. November 2010

Wenn vieles aufeinander trifft…

Kann es auch schon mal ein durcheinander geben… ja ich hab es übertrieben und gestern kam dann die Quittung und hat mir gezeigt ich muss langsamer treten für mich und krümel… ihr fragt euch jetzt bestimmt wieso ich das hier schreibe und nicht in Krümels Blog aber das werdet ihr schon noch lesen

Montag: meine Mutter war da und hat mir was erzählt was mir beinahe mein Herz zum stilstand gebracht hat meine kleine süße Nichte hat ein Loch im Herzen ich konnte es nicht fassen warum das war nur ein Zufall das es überhaupt entdeckt wurde den die Mami von meiner kleinen Nichte hat als Kind eine Lebertranzplantation gehabt und muss regelmäßig nach Hannover zur Kontrolle so hat sie gleich mal die kleine Änni Marie durchchecken lassen und da kam das Ergebnis raus… nun sollen sie abwarten und müssen Anfang des Jahres wieder hin und dann muss geschaut werden ob es vielleicht von alleine zu gegangen ist wenn nicht muss sie operiert werden… ein Schock und vor allem hallo ich will die kleine Maus auch mal im Arm haben also kein Blödsinn machen kleines ok!!!!
Nach diesem Schock habe ich später Nachrichten geschaut und da kam der nächste der die Erinnerungen an unseren kleinen Lukas wieder ganz nah brachte und nicht gut war… die Sängerin Lily Allan hat ihren kleinen Sohn im 6. Monat verloren und das nach ihrer Fehlgeburt 2008 oh man ne das war einfach zu viel des guten und ich bin recht früh ins Bett gegangen…

Dienstag: ich habe schnell gemerkt es geht mir nicht gut… die letzten Tage waren zu viel und der Schock vom Vortag sah’s tiefer als ich dachte und vieles vermischte sich aus angst Erinnerungen Erwartungen Hoffnung und dazu kam dann noch die Anspannung weil heute die Vermieterin kommt und sie das letzte Wort hat ob es klappt und mein Körper macht schlapp ich war den ganzen Tag müde mein Kreislauf kam einfach nicht aus dem Keller und ich war einfach nur erschöpft das ist die Rache für die letzten Tag ok ich habe es verstanden ich tretet kürzer aber bitte nicht heute…es wäre zu schön um wahr zu sein Bude war auch Hochglanz unsere Freunde waren auch schon da mit ihren Kids und wir haben nur noch gewartet bis die Vermieterin da war… kurz vorgestellt sie wollte nochmal die Wohnung begutachten und hatte nichts zu beanstanden und dann geschah es sie sagte „JA“ ich hätte heulen können wir haben Nachmieter zum 1.12 ausgemacht ist aber unter uns alles wir machen den Umzug erst am 5.12 aber da hat die Vermieterin nichts gegen… also sie weg war merkte ich das die Anspannung nachliest und es ging mir ein wenig besser…

Um 17:30uhr ging es dann los Laterne laufen (ich habe die ganze zeit darüber nachgedacht Schatzy alleine loszuschicken weil mir nicht so gut ging aber nein das Schaf ich schon) Jenny und Sven mit ihren Kids Jason (Schatzy sein kleiner) und Arron dann Schatzy Jannik Mike (Schatzy sein Großer) Jeremy und ich…

Jannik ganz stolz…


Und Jeremy erst… mit kecks im mund lach


Aber auf der Hälfte des wegen musste ich kehrt machen es ging einfach nicht mehr ich konnte nicht mehr Schatzy und Sven sind mit den Kids weitergelaufen und Jenny hat mich nach Hause begleitet ich war so froh wieder zuhause zu sein…

Tatsache ich bin gestern um 19 Uhr ins Bett gegangen und bin gleich eingeschlafen und habe bis heute morgen zum Wecker klingeln um halb 7 durchgeschlafen ich war einfach k.o.

Hiermit verspreche ich nun noch vorsichtiger zu sein!!!!!!

Ps. 3 tag blutungsfrei mal anmerken wollte freuuuuu

Kommentare:

  1. Oh, das hört sich ja wirklich danach an, als wärst du richtig platt gewesen. Ja, der Körper weiß oft am besten was gut für einen ist. Man muss drauf hören. Hab das auch ne Zeit lang ignoriert und es büßen müssen... (Allerdings ne andere Lebenslage).

    Und was AHA betrifft. Das Örtchen gibt es wirklich. War ein riesen Akt, das Schild fotografiert zu bekommen ^^ War mitten im Kreisverkehr und mein Stiefdad is mit gerade mal 10km/h gefahren ^^

    AntwortenLöschen
  2. Obwohl ich weiß, dass Mütter immer "funktionieren" müssen, solltest Du trotzdem hartnäckig versuchen Dich zu erholen.
    Klau Dir einfach die Zeit nur für Dich.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen